Monat: April 2012

App des Denkmaschinen-Blog ist seit heute auch im Android Market erhältlich

App des Denkmaschinen-Blog ist seit heute auch im Android Market erhältlich

Sind wir schon drin? Das ging ja einfach! Ja, liebe Leser, wir sind drin. Seit heute Morgen steht unsere App auch im Android Store Play Store zum Download bereit! Sich dem App-Boom zu verschliessen kommt heute immer weniger in Frage und dank Markus Anderl, der für unsere Partnerseite Techmediaz! verantwortlich zeichnet, hat es unsere App nun auch in den Android Market geschafft. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön dafür an Markus!

Android Market heisst nun Play Store

Nutzer die ein Konto bei Google haben und eingeloggt sind, finden seit kurzem einen neuen Punkt im Menü: “Play”- hier könnt ihr direkt auf den Android Market zugreifen. Dort versammeln sich mittlerweile fast eine halbe Million! Apps, kaum möglich dass man hier nicht fündig wird und es kommen jeden Tag viele neue Apps hinzu.

Weitere Versionen der App

Selbstverständlich lässt sich die App auch weiterhin direkt über unsere Homepage herunterladen. Dort finden auch Nutzer von Symbian und Windows Phone 7 Geräten eine entsprechende Version unserer App. Googles Play Store bietet aber doch einen grossen Vorteil- wer, aus welchem Grund auch immer sein Smartphone in den Originalzustand zurückversetzen musste, kennt das wohl schon.

Smartphone Reset- wo sind meine installierten Apps geblieben?

Nach einem Reset stehen beim Reiter “meine Android Apps” alle bereits installierten Apps erneut zum Download bereit. Somit entfällt die lästige Sucherei nach einem Reset und das Smartphone lässt sich so schnell wieder mit den Lieblingsapps versorgen. Normalerweise werden aber sowieso alle bereits installierten Apps nach einem Reset bei der nächsten Synchronisierung wieder automatisch installiert, ein manuelles Eingreifen ist normalerweise nicht notwendig.

Hin und wieder kann es natürlich doch zu Problemen kommen. Falls es mit dem Datenabgleich Probleme gibt, macht man am besten einen Reboot und versucht es dann noch einmal. Wenn selbst dieser Schritt keine Abhilfe schafft, installiert man die Apps direkt in der Market App auf dem Smartphone, danach sollte alles wieder wie gewünscht funktionieren.