Windows 8 bekommt wohl Smartscreen-Filter im gesamten Betriebssystem

Windows 8 bekommt wohl Smartscreen-Filter im gesamten Betriebssystem

Der Phising-Schutz des Internet Explorers soll direkt in Windows 8 integriert werden. Die Programmierer arbeiten daran dass wir künftig besser vor Schadsoftware die mit Social Engineering arbeitet geschützt werden.

Mit dieser neuen Funktion will uns Microsoft künftig besser vor Malware schützen, das schreibt Long Zhen in seinem Blog. Die Smartscreen-Filterfunktion ist im Internet Explorer eingebaut, dadurch soll man beim Surfen im Internet besser vor Identitätsdiebstahl und Hackerattacken geschützt werden. Die Technik existiert bereits seit 2005 und seither ist Microsoft daran den Filter zu verbreiten.

Leider wird die Funktion auch in Windows 8 nicht standardmässig aktiviert, wie beim Internet Explorer muss man den Filter erst einmal aktivieren. Zheng schreibt dass es in den Optionen möglich ist, Dateien auf Schadsoftware zu überprüfen. Zusätzlich lässt sich auch verhindern dass Software von Quellen installiert wird die in die Smartscreen-Filterliste eingetragen wurden. Das wird den Schutz vor Schadsoftware die per Social Engineering versucht den Anwender zur Installation zu überreden. Andere Schutzprogramme sind hier oft etwas weniger fix und kennen solche Software oft noch gar nicht.

Allerdings war es Zheng nicht möglich den Smartscreen-Filter zu aktivieren, die Entwickler arbeiten offensichtlich noch daran. Ein Problem könnten auch sein dass die Funktion fälschlicherweise reagiert und eigentlich harmlose Software blockiert.

Windows 8 hat die Betaphase noch nicht erreicht, deshalb kann es auch sein dass die Funktion gestrichen wird und in der Endversion nicht realisiert wird. Ebenso kann es sein Dass die Funktion standardmässig aktiviert wird, was auf jeden Fall sehr sinnvoll wäre.

Gerüchten zufolge wird im September 2011 die erste erste Betaversion von Windows 8 erwartet. Erstmals werden in einer Windows Version für Heimcomputer auch ARM Prozessoren unterstützt. Damit will Microsoft Tablet und Smartphone Herstellern einen Anreiz geben Windows vorzuinstallieren.ersteller dazu bewegen Windows 8 vorzuinstallieren. Gerade im mobilen Sektor sind ARM Prozessoren immer noch weiter verbreitet da sie deutlich weniger Energie als vergleichbare x86 Prozessoren benötigen.

Comments are closed.